Sie sind hier

St. Joseph, Kinder- und Jugendhilfe, Hannover

St. Joseph begleitet Kinder, Jugendliche und Familien auf einem neuen Lebensabschnitt. Dafür stellen wir unsere Erfahrung, unser Wissen und unser Engagement zur Verfügung. Gemeinsam mit den Kindern, Jugendlichen und Familien erarbeiten wir neue Perspektiven:

Eltern unterstützen - Kinder ihre Wege finden lassen
Den Alltag bewältigen - Krisen meistern
Im Netzwerk arbeiten - Lebenswelten einbeziehen
Orientierung an klaren Strukturen - Individuelle Vereinbarungen
Integration fördern - Vielfalt leben und erleben
Übergänge gestalten - Rückhalt in exklusiven Beziehungen
Probleme ernst nehmen - Kompetenzen erweitern

 

Angebot:

  • Wohngruppen
  • Psychologischer Dienst
  • Jugendwohngemeinschaft
  • Tagesgruppe
  • Ambulante Dienste
  • Hauslehrerinnen
  • Hilfen für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
  • >>Flyer "TAGESGRUPPE"

 

Hildesheimer Straße 237
30519 Hannover
Tel.: 0511 98493-0
Fax: 0511 98493-19

E-Mail: info@st-joseph-jugendhilfe.de
Webseite: www.st-joseph-jugendhilfe.de
Leitung: Petra Hesse

N E W S
  

Neue dezentrale Mädchengruppe  in St. Joseph, Hannover
Die Einrichtung St. Joseph in Hannover wird noch in diesem Monat ihre Gruppe für Mädchen dezentralisieren.  Das neue Domizil ist dann in der Kirchröder Straße 12a in Hannover. Damit erhalten die jungen Mädchen jeweils ein Einzelzimmer mit neuen gemeinschaftlich genutzten Bädern sowie einen großzügigen Gemeinschaftsbereich.  Betreut wird die Gruppe durch die gegenwärtigen  sozialpädagogischen Fachkräfte. Damit bleibt die Beziehungskontinuität bestehen. Neben der mädchenspezifischen Pädagogik steht auch die Elternarbeit im Vordergrund.

Die Einweihung dieser Gruppe ist am 17. April 2015 für geladene Gäste.

Sozialministerin Cornelia Rundt zu Gast in St. Joseph
Anlässlich des 50jährigen Bestehens des Freiwilligen Sozialen Jahres hat sich Sozialministerin Cornelia Rundt über die Tätigkeit von jungen Freiwilligen in St. Joseph informiert. Die Einrichtungsleiterin Petra Hesse und die Leiterin der sog. "Jungen Caritas" erläuterten die Sachlage. Dabei erhielt die Ministerin auch die Gelegenheit sich über die Arbeit in der Erziehungshilfe zu informieren.

St. Joseph differenziert sich
Die Einrichtung hat gerade eine neue Leistungs-, Qualitätsentwicklungs- und Entgeltvereinbarung mit dem örtlichen Träger der Jugendhilfe abgeschlossen. In diesem Zusammenhang konnte sich die Einrichtung fachlich weiter ausdifferenzieren. So wurden die Gruppen für Kinder und Mädchen auf fachlich neue Beine gestellt. Die Kindergruppen wurden von 10 auf 9 Plätze reduziert und in beiden Gruppen wurde mehr Fachpersonal eingestellt.


 
 

Video-Clip 2017

Ich möchte Freund sein

Bekunden Sie offen die Freundschaft mit der Stiftung
» weitere Infos

Aus unserem Alltag

Service für Jugendämter

Die Geschäftsstelle der Stiftung hat einen Überblick über die belegten und freien Plätze der Einrichtungen.
ASD-Fachkräfte können per E-Mail anfragen ob eine Belegung kurz- oder mittelfristig möglich ist.

(Weitere Informationen »)

Carinet


Copyright © 2011. All Rights Reserved.